Über mich

Mein Bild
Baden Württemberg, Germany
Mein Name ist Angelika, ich bin 1958 geboren, verheiratet, habe 4 erwachsene Kinder und 2 Enkel. Lesen und nähen sind eine große Leidenschaft von mir. Nach dem Nähen von Garderobe, habe ich mich seit 2002 auch dem Patchwork zugewandt.
Herzlich Wilkommen auf meinem Blog

Montag, 17. Januar 2011

Schlafanzug

Meine Nähma hat einen 
Schlafanzug bekommen, 
so friert sie in der Nacht 
nicht wenn sie Pause hat. 
Den Namenszug habe ich in Embird 
erstellt und die Stickmotive zusammengefügt.





Kommentare:

  1. Der Schlafanzug für Deine Nama ist echt klasse, besonders die Stickereien haben es mir angetan. Ich frage mich nun, brauche ich auch eine Stickmaschine ????????

    GLG Gudi

    AntwortenLöschen
  2. Boh ,Angelika der Schlago ist so schön. Nicht dass deine Näma nur noch schlafen möchte .

    AntwortenLöschen
  3. Da sorge ich schon dafür dass sie nicht nur schlafen möchte (-:

    AntwortenLöschen
  4. He Angelika

    super ist die geworden, man merkt dir macht das Embird schon Spaß, gell.
    Den Stoff hast du auch abgesteppt? Super Idee.

    Lieben Gruß
    Elfriede

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein schöner Schlafanzug :-) Besonders die Stickerei auf der Rückseite finde ich klasse.
    Noch ein Grund mehr für mich endlich meine Stickmaschine auszuprobieren, die schon ganz lange unbenutzt im Schrank steht!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  6. Der sieht ja super aus der Schlafanzug .
    Sollte ich für mein Schätzchen auch mal nähen!
    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Angelika,
    ganz toll geworden! So einen Schlafanzug bräuchte mein Maschinchen auch ... oh je ... was will Frau denn noch alles schaffen ,-)))
    Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Kunzfrau,
    das wird wirklich höchste Zeit deine Nähma aus dem Schrank zu befreien. Du wirst sehen dass es ganz viel Spaß macht zu Sticken mit der Maschine

    AntwortenLöschen